Stiftung unterstützen

Mit einem Einkauf in einem Online-Shop können Sie einen Beitrag zur Jugendwerksstiftung leisten - ganz ohne Zusatzkosten. Dazu einfach einen der untenstehenden Links anklicken, dort einen Shop auswählen (z. B. IKEA, Bahn, Zalando ...) und ganz normal einkaufen.
Weitere Informationen finden Sie direkt auf der Seite der Jugendwerksstiftung.
 

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten




Oder direkt bei Amazon



 

Nun ist es vorbei!

Das Reformationsjahr ist mit dem gesetzlichen Feiertag am 31.10.17 nach vielfältigen Angeboten zu Ende gegangen. Mal Hand aufs Herz – an welchen Tagen hat sich das Reformationsjahr von den vielen anderen Jahren zuvor unterschieden? Jeder von uns hatte natürlich einen Feiertag mehr und das auch noch an einem Dienstag – für jeden Arbeitnehmer ein Glücksfall, für alle Schüler hat ein Feiertag in den Ferien meist keine besondere Auswirkung.

Klar gab es viele Angebote rund zum Thema Reformation, Glaube und Ökumene. Ein Highlight war sicherlich für viele die ChurchNight in Adelberg. Ein grundsätzlich Frage stellt sich immer: was bleibt? Martin Luther wollte die Kirche verändern – klar das hat er erreicht – zwar ein wenig anders als gedacht aber immerhin. Das ist hinreichend bekannt. Auch dass der Gedanke Luthers und die daraus entstandene Reformationsbewegung tausende von Menschen das Leben gekostet hat ist kein Geheimnis.

Umso wichtiger war es das vergangen Jahr unter dem Motto „Da ist Freiheit“ zu stellen. Was ist Freiheit und wie kann ich frei leben ohne die Freiheit der Anderen zu beeinträchtigen?

Halten wir uns am 1. Korintherbrief fest, so können wir darin lesen:

Alles ist mir erlaubt, aber nicht alles dient zum Guten. Alle ist mir erlaubt, aber nichts soll Macht haben über mich. 1. Korinther 6,12

Für die Zeit nach dem Reformationsjahr gilt was immer schon galt: Als Christen ist uns alles möglich, es muss nur gut sein!

Uns allen wünsche ich für den grauen November viele schöne Begegnungen und jedem von uns die Freiheit Gutes zu tun.

Katja Braun
BAK Mitglied