Maske

Egal ob beim Einkaufen, im Bus oder auf der Arbeit, fast überall muss eine Maske getragen werden. Es gibt ganz unterschiedliche Arten von Masken: die einen aus Papier, die anderen aus Stoff, die einen bunt, die anderen ganz schlicht. Doch eins haben Sie alle gleich: Sie verdecken unseren Mund und auch die Nase! - vorausgesetzt man setzt sie richtig auf. Wir schützen damit unsere Mitmenschen und uns selbst.
Man sieht zwar noch die Augen des anderen doch ohne den Mund zu sehen, fällt es einem schwerer die Emotionen des anderen zu verstehen. Unter der Maske ist die die Mimik versteckt, die ein Gespräch oft erst richtig spannend und interessant macht. Aber auch ohne Maske kann man immer nur das Äußere sehen und nie die Gefühle des Gegenübers.
Egal ob wir durch eine Maske unsere Gefühle verstecken oder durch anderes, Gott sieht nicht auf unser Äußeres sondern in unser Herzen.
„[…] Denn der Mensch sieht auf das, was vor Augen ist, aber der HERR sieht auf das Herz.“ (1. Samuel 16,7)

Euer Jonathan Kappl

(BAK-Mitglied)