Stiftung unterstützen

Mit einem Einkauf in einem Online-Shop können Sie einen Beitrag zur Jugendwerksstiftung leisten - ganz ohne Zusatzkosten. Dazu einfach einen der untenstehenden Links anklicken, dort einen Shop auswählen (z. B. IKEA, Bahn, Zalando ...) und ganz normal einkaufen.
Weitere Informationen finden Sie direkt auf der Seite der Jugendwerksstiftung.
 

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten




Oder direkt bei Amazon



 

Der Sommer steht direkt vor der Tür. Sicher hat jeder für diese schöne warme Jahreszeit schon Pläne: den Garten neu gestalten, Grillen, ins Freibad gehen, Zeit mit Freunden verbringen,... Zeitforscher sagen, dass wir unsere Zeit als sinnvolle Zeit erleben, wenn wir das Gefühl haben: Ich bewirke etwas oder ich erlebe etwas. Durch Abwechslung und neue Erlebnisse werden wir erfüllt. Vermutlich hat jeder von uns deswegen einen so vollen Kalender und versucht möglichst viel in die 24 Stunden eines Tages zu packen.

2019 06 Andacht RezeptDoch Gott schuf die Zeit, damit nicht alles auf einmal geschehen muss. Das steht schon in der Bibel im Prediger 3. Hier heißt es: „Ein jegliches hat seine Zeit und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde.“ Salomo hat dabei das ganze Leben vor Augen: reden und schweigen, lachen und weinen, aufbauen und abbrechen, pflanzen und ausreißen. Für alles gibt es Zeit. Vielleicht will der Prediger uns damit sagen: „Achtet darauf, dass ihr den Dingen auch ihre Zeit gebt! Macht nicht alles gleichzeitig, sondern tut das Wesentliche!“

Doch meistens sind die Tage sehr voll: Arbeiten, ehrenamtliche Tätigkeiten, Schlafen, Essen, Haushalt, Treffen mit Freunden, Familie… Vieles muss parallel laufen – wo bleibt also die Zeit? Und vor allem wo bleibt Zeit für mich?

Salomo hat es herausgefunden: „Da merkte ich, dass es nichts Besseres dabei gibt als fröhlich sein und sich gütlich tun in seinem Leben.“

Ich möchte mir vornehmen, die Verse Salomos diesen Sommer bewusst zu leben. Sich Zeit nehmen für sich, den Sommer, die Natur, die Sonne,… Ich versuche mich dabei mit einer kleinen Gebrauchsanweisung. Denn auch für solche Zeiten, hat Gott die Zeit geschaffen.

In diesem Sinne wünsche ich uns allen einen gesegnete Sommerzeit, viele tolle Erlebnisse auf Freizeiten, Begegnung miteinander und Zeit den Sommer zu genießen.

Mirjam Alber