Stiftung unterstützen

Mit einem Einkauf in einem Online-Shop können Sie einen Beitrag zur Jugendwerksstiftung leisten - ganz ohne Zusatzkosten. Dazu einfach einen der untenstehenden Links anklicken, dort einen Shop auswählen (z. B. IKEA, Bahn, Zalando ...) und ganz normal einkaufen.
Weitere Informationen finden Sie direkt auf der Seite der Jugendwerksstiftung.
 

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten




Oder direkt bei Amazon



 

„Hören – Staunen – Stiften“-

anlässlich ihres 10. Geburtstages freut sich die Jugendwerksstiftung Göppingen auf ein
Konzert mit Clemens Bittlinger und David Kandert.

 

Am 21.06.2017 im Uditorium in Uhingen

Konzertbeginn:                19:30 Uhr

Saalöffnung:                     19:00 Uhr

 

Clemens Bittlinger , Pfarrer, Buchautor, ist vor allem eines: Liedermacher. Über 3.000 Konzerte in den vergangenen drei Jahrzehnten, 33 veröffentlichte CDs mit einer Gesamtauflage von rund 300.000 verkauften Exemplaren (Gold 2009) machen diesen preisgekrönten Singer-Songwriter zu einem der erfolgreichsten Interpreten seines Genres.

Längst haben einige seiner Lieder in zum Teil millionenfacher Auflage den Weg ins allgemeine  Liedgut der Kirchengemeinden gefunden. Erlebt man die spannende Atmosphäre seiner Auftritte, die humorvolle Einbeziehung des Publikums und die brisanten Kernaussagen  seiner Texte, so versteht man, was diesen Liedermacher und sein Ensemble Wochenende  für Wochenende für viele so hörenswert macht.

Eintrittspreise:

Ermäßigt (Schüler und Studenten):  €  8,- an der Abendkasse (€   6,- VVK)

Normal:                                                 € 15,- an der Abendkasse (€ 12,- VVK)

 

Der Vorverkauf hat begonnen!

Karten gibt es an folgenden Adressen:

 

Evang. Jugendwerk, Ulrichstraße 29, Göppingen,  07161 / 71392

Rathaus Uhinen - Kulturbüro, Kirchstraße 2, Uhingen, 07161 / 9380 - 100

Modehaus Frey, Stuttgarterstraße 1, Uhingen, 07161 / 37267

Martins Buchladen, Wühlestraße 26, Göppingen, 07161 / 70604

Bandle Buchhandlung, Schülestraße 7, Kirchheim, 07021 / 2082

 

 

 










Wir laden ganz herzlich zum nächsten Hören – Staunen – Stiften ein.

Am Freitag, den 26. Februar um 19:30 in der Stadtkirche Göppingen


hören wir Michael Broch

zu dem Thema

„Jesus – Mit dem Herzen denken und glauben“.

Michael Broch meint nicht den Jesus frommer Erbaulichkeit. Er meint auch nicht den Jesus, der im Laufe von 2000 Jahren in dogmatische Systeme eingesperrt wurde. Seine Sympathie und Liebe gilt dem Jesus, der uns seine Freundinnen und Freunde nennt, von Gott unbedingt erwünscht und bedingungslos geliebt.

 



Musikalisch umrahmt wird das Programm von 

Chorlife
unter Leitung von Andrea Langenbuch. 

Der junge Gospelchor aus Dürnau, ist vor ca. 10 Jahren aus einem Kinderchor entstanden. Chorlife besteht aus etwa 15 jungen Sängerinnen und Sängern im Alter von 15-26 Jahren. Neben modernen Gospelsongs hat Chorlife auch Sakropop und Worshipsongs im Programm.

HÖREN - STAUNEN - STIFTEN




Am Sonntag, 15. März 2015 war es wieder so weit. Das jährliche Benefizkonzert zu Gunsten der Jugendwerksstifung fand in der Stadtkirche Göppingen statt.

250 Zuhörer verfolgten die musikalische Darbietung des Bezirksbleserensembles Göppingen unter der Leitung von Gerald Buss. Michael Vollmer an der Orgel und Dekan Rolf Ulmer mit liturgischen Texten rundeten das Konzert ab.

Allen Spendern sei an dieser Stelle für ihren Beitrag gedankt.

Bilder zu dem Konzert gibt es ...hier...


Das Programm und der Termin für 2016 steht noch nicht fest. Wir arbeiten aber daran für Sie auch nächstes Jahr ein Benefizkonzert zu organisieren.

 


  
HÖREN - STAUNEN - STIFTEN


 Die Jugendwerksstiftung Göppingen lädt zu einem Benefizkonzert mit dem

Bezirksbläserensemble Göppingen
 

am Sonntag, den 15. März 2015 um 18:00 Uhr in die Stadtkirche Göppingen ein.
 

Im Bezirksbläserensemble - kurz BBE genannt - versammeln sich einige der besten Bläser aus den Posaunenchören des Dekanats Göppingen.
Unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Gerald Buß verstehen sie es, bekannte und unbekannte Stücke so zu interpretieren, dass in jedem aktiven Bläser der Wunsch geweckt wird "so toll möchte ich auch gerne spielen können"  und dass jeder Nichtbläser begeister ist, welche Klangvielfalt einfaches Blech produzieren kann.

Herzliche Einladung an alle Interessierte.

Der Eintritt ist frei, über eine Spende am Ausgang für die Jugendwerksstiftung freuen wir uns sehr.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Konzert2015-Plakat.pdf)Konzert2015-Plakat.pdf[ ]1977 kB
Geldanlage im Spannungsfeld zwischen Ethik und Ertrag
Vortrag am Montag, 26. Januar 2015 in Heiningen

Wer Geld anlegt kennt wahrscheinlich die Fragen ob ein Investment ethisch vertretbar ist oder nicht. Am Montag, den 26.01.2015 greift Finanzberater Walter Langenbuch dieses Thema auf. Der Vortrag beginnt um 20 Uhr im Ökumenischen Gemeindehaus in Heiningen.

Zum Vortrag lädt die Jugendwerksstiftung Göppingen ein. Diese hat das Ziel, die Arbeit des Evangelischen Jugendwerk Bezirk Göppingen langfristig und nachhaltig zu unterstützen. „Dabei war von Anfang an klar, dass wir unser Kapital ethisch verantwortungsvoll investieren“, erklärt Andreas Lorch, Vorsitzender der Jugendwerksstiftung. So seien beispielsweise Investitionen in Rüstungsgeschäfte ausgeschlossen. „Wir haben lange an einer ethischen Anlagestrategie gearbeitet. Dabei ist uns deutlich geworden, dass dies auch für Privatanleger ein Thema ist“, so Lorch zur Idee des Vortragsabends.

Mit Walter Langenbuch konnte ein Referent gewonnen werden, der sich seit vielen Jahren mit ethischen Investmentfonds beschäftigt. Langenbuch ist dabei überzeugt: „Wer einen ‚Mehrwert’ erzielen will, kommt an ethischen Geldanlagen nicht vorbei.“ Der Eintritt ist frei.