Stiftung unterstützen

Mit einem Einkauf in einem Online-Shop können Sie einen Beitrag zur Jugendwerksstiftung leisten - ganz ohne Zusatzkosten. Dazu einfach einen der untenstehenden Links anklicken, dort einen Shop auswählen (z. B. IKEA, Bahn, Zalando ...) und ganz normal einkaufen.
Weitere Informationen finden Sie direkt auf der Seite der Jugendwerksstiftung.
 

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten




Oder direkt bei Amazon



 

Wie schon gewohnt, ging es auch dieses Jahr am 3. Januarwochenende wieder ins gemütliche Jugendhaus Schwendiwiese in Flumserberg. Insgesamt 50 junge und jung gebliebene Menschen aus den Bezirksjugendwerken Göppingen und Geislingen machten sich dieses Jahr auf, die Schweizer Berge zu erobern.

Wer schon Freitags morgens los fuhr um 3 ganze Pistentage zu haben, konnte herrlichen Schnee bei beständigen Wetter genießen. Alle anderen hatten teils abenteuerliche Autofahrten und trudelten im Laufe des Abends ein, konnten sich dann aber alle noch am Abendessen stärken.In der Folge schneite es das ganze Wochenende mehr oder weniger intensiv durch, was zwar auf der einen Seite traumhaften Pulverschnee lieferte, auf der anderen Seite aber die Sicht etwas eintrübte. Während wir am Samstag noch den ganzen Tag intensiv nutzen konnten, waren am Sonntag auf Grund des schlechten Wetters nur wenige Liftanlagen in Betrieb und man musste sich mit wenigen Pisten zufrieden geben.

Abgerundet wurde das Wochenende durch kurze Impulse, entspannte Gespräche und gemütliches Beisammensein. Auch ein Hallenbadbesuch oder Nachtschlittenfahren waren möglich und wurden als optionale Angebote gerne angenommen.

Nicht zu vergessen natürlich das wieder einmal hervorragende Küchenteam, das uns nicht nur sehr ausreichend sondern vor allem auch sehr lecker versorgt hat. Nicht nur morgens und abends, sondern auch mittags kann man ans Haus abfahren und z.B. 'ne deftige Kartoffelsuppe schlemmen. Daher an dieser Stelle nochmal ein dickes Dankeschön an die Küche!

Da dieses Wochenende seit etlichen Jahren im Wechsel von ejgp und ejw Geislingen organisiert wird, liegt die Leitung für 2017 wieder bei den Geislingern. Wir freuen uns jetzt schon darauf, nächstes Jahr wieder dabei zu sein!

Markus Vogel und Hansjörg Maier