Skip to content

Jugendkulturtage 2021

„Was sehe ich? Was siehst du? Und was sehen wir beide nicht?“

Zwei Wochen lang können Jugendliche (und Erwachsene) die Stadtkirche Göppingen als einen Freiraum erleben. In Lesungen, Theater und Filmen, in Workshops, Begegnungen und kreativen Mitmachaktionen gibt es Raum, überraschende Sichtweisen zu entdecken und andere Blickwinkel einzunehmen.

Hier gibt es den Programmflyer zum Download.

 

Ein paar Programmhighlights:
Late night candle light Poetry Slam das CVJM Club Bambule am 09.07.2021, 21 und 23 Uhr in der Göppinger Stadtkirche.

Die Poesie ist zurück und will verzaubern, interessieren, zum Schmunzeln anregen, verstören oder einfach nur unterhalten.
Sympathische lokale Poet*innen und nette Lyriker*innen des Südens lassen beim neuen CLUB Bambule Poetry-Format im Rahmen der Jugendkulturtage in zwei Etappen um 21 Uhr und 23 Uhr jeweils ca. eine Stunde Einblicke in ihre Gedankenwelten zu.
Die Veranstaltung um 21 Uhr ist als offene Lesebühne gedacht. Wer eigene Texte präsentieren möchte ist herzlich auf die Stadtkirchen-Poetry-Bühne eingeladen.

Ab 23 Uhr gibt es Poetry als lyrischen Wettbewerb im Slam. Auch hier steht wie immer die Wertschätzung für die Akteur*innen, die es wagen eigene Gedanken und Gefühle, Selbsterlebtes oder was bewegt darzubieten im Vordergrund. Es kommt weniger auf den Wettbewerbscharakter an sondern auf die interessante Themenvielfalt der agierenden Persönlichkeiten.
Kostproben gibt es bereits Donnerstags und Freitags auf der Open Air Bühne gegen 20. 00 Uhr in den Umbaupausen des Musiksommers auf dem Göppinger Schlossplatz.
Der Eintritt ist frei.

 

Open Air Kino-Bambule am Ort der Vielfalt 16.-18.7.21

Karten können über eventim light: „Jugendkultur-Kino Open Air #1“ gebucht werden, oder per Mail an gernot.zoeller@cvjm-gp.de, sowie für den Freitags-Familien-Film über den Instagram-Account der mobilen Jugendarbeit Göppingen. Bei allen Filmen auf dem „Ort der Vielfalt“ werden „Silent Disco Kopfhörer“ eingesetzt, die für einen guten Kino-Audio-Sound sorgen.

Programm:
Freitag 16.07.21: „The hate you give“: Die 16-jährige Starr Carter steht zwischen zwei Welten: Sie lebt in einer armen Gegend, die von Schwarzen bewohnt wird. Zur Schule geht sie mit weißen, privilegierten Kindern. Eintritt frei. Beginn 20.30 Uhr

Samstag 17.07.21: „Three billboards outside ebbing missouri“:“Mischung aus Drama und schwarzer Komödie“ mit Anflügen schwarzen Humors im Rahmen einer ernste Geschichte. Dabei werden Themen wie Schuld, Sühne, Gerechtigkeit und Selbstjustiz behandelt. Drehbuch stammt von Martin McDonagh der auch Regie führt und ebenso mit dem Kultfilm “Brügge sehen und sterben“ berühmt wurde. Eintritt 5 €, Beginn 21.30 Uhr

Sonntag 18.07.21:“Die andere Seite der Hoffnung“: Der Beitrag des finnischen Kultfilm-Regisseurs Aki Kaurismäki zum Thema: Flucht.
Filmisch wird die Geschichte in einer unwiderstehlichen typisch finnischen Mischung aus souveränem Humor und bissiger Kritik erzählt.
Eintritt 5 €, Beginn: 21.30 Uhr

Sonntag 18.07.21: „Jim Knopf und die wilde 13“: Ein neues Abenteuer für Jim Knopf (Solomon Gordon) und Lokführer Lukas (Henning Baum). Der Jim Knopf-Film wird um 18 Uhr in der Göppinger Stadtkirche gezeigt.
Eintritt 4 €

5 Pfund Hack

X