Skip to content

Rückblick Roadtrip 2018

Am 18.08.2018 in der Früh nahmen 18 Junge Erwachsene und sechs Mitarbeitende Platz in drei Kleinbussen. Eine stramme Wegstrecke lag vor uns, einmal quer durch Deutschland, mit dem ersten Ziel Burg auf der Ostseeinsel Fehmarn. Dort angekommen waren wir die Attraktion: der „Fehmarnbote“ schrieb einen Zeitungsbericht über uns.

Nach der Fährüberfahrt nach Dänemark und einem Stadtbummel durch Kopenhagen schlugen wir zum ersten Mal die Zelte auf. Bei der ersten Bibelarbeit passend zu unserem Freizeitthema: Zeig Dich! Entstanden spannende Gespräche und man sah, dass die Gruppe bereits nach kurzer Zeit zusammengefunden hatte. Mit der ersten Fähre ging es weiter nach Schweden, wo wir mittags Göteborg erreich-ten. Abends wählten wir einen einem Campingplatz an einem Fluss. Der herrliche Sonnenuntergang, das kalte Badevergnügen und die vorzügliche Küche ließen ahnen, wie großartig die kommende Zeit werden würde.

Nach einer Woche Zelten bezogen wir ein altes Herrenhaus, das abgeschieden direkt am Fryken-See lag. Neben einem Nachtgeländespiel waren die Kanutouren und Spieleabende Highlights. Wir feierten einen Gottesdienst mit dem Thema „Gott zeigt sich“, beim Stillen Nachmittag hatte jeder Zeit für sich.

Pünktlich zum 1. September kamen wir wieder in Göppingen an, voll mit Eindrücken, neuen Freundschaften und dankbar, dass auf über 3.000 km Fahrt alles glatt lief.

5 Pfund Hack

X