Bereits seit einigen Monaten beschäftigen wir uns im KonfiCamp-Fachausschuss gedanklich mit dem KonfiCamp 2021. Wir haben abgewogen und überlegt, wie ein KonfiCamp unter noch unklaren Corona-Bedingungen im Juli 2021 aussehen kann. Letztlich sind wir zum Schluss gekommen, dass wir wie in 2020 auch in 2021 kein KonfiCamp mit um die 300 Personen in Rötenbach verantworten können. Wir bedauern dies zutiefst! In den letzten Wochen haben wir uns nun intensiv damit beschäftigt, ob es eine Alternative zum KonfiCamp 2021 geben soll und wie diese aussehen könnte. Herausgekommen ist folgende Konzeption:

 

Statt eines bezirksweiten KonfiCamps wird es in 2021 einen Konfi-Aktionstag (Arbeitstitel) im Kirchenbezirk geben. Dieser wird am Samstag, 10. Juli 2021 von ca. 10.00 - 18.00 Uhr stattfinden. Dieser Aktions-Tag ist sowohl für den "neuen" Konfirmandenjahrgang (der ja sicher in den meisten Gemeinden Ende Juni bzw. Anfang Juli startet), als auch für die in 2021 Konfirmierten gedacht. Geplant ist, dass sich die Konfi-Gruppen an diesem Aktions-Tag in ihren jeweiligen Gemeindehäusern vor Ort treffen, von ihren Pfarrer*innen bzw. Konfi-Teamern angeleitet und betreut werden und den Tag über mit einem abwechslungsreichen Spiel- und Erlebnis-Programm (wir denken derzeit an verschiedene Live-Challenges, bei der die Gruppe mit bzw. gegeneinander spielen) aus dem ejgp (über Lokal-Radio (!) und Internet) versorgt werden. Es wird also KEINE zentrale Veranstaltung in Rötenbach oder Göppingen geben, an der viele Personen zusammenkommen; ein Zusammentreffen wird an diesem Tag rein virtuell erfolgen! Wir gehen davon aus mit dieser Konzeption die größtmöglichen Planungssicherheit zu haben.

 

Was heißt das nun für Sie in den Gemeinden?! Wenn Sie mit dem Gedanken spielen mit Ihrer Konfi-Gruppe und/ oder ihren Ex-Konfis an diesem Tag teilzunehmen, dann nehmen Sie den Termin in ihre Konfi-Jahresplanung auf und halten ihr Gemeindehaus dafür frei. Mehr ist momentan nicht zu tun. Im Frühjahr 2021 werden wir Ihnen nähere Infos zum Ablauf, den Inhalten, der Organisation und Anmeldung zukommen lassen, so dass Sie auch in den Gemeinden weiter planen können. 

 

Für Fragen und Anregungen sind wir im Fachausschuss natürlich offen. 

Für den KonfiCamp-Fachausschuss
Flo(rian) Neuhäuser, zuständiger Bezirksjugendreferent

Der KonfiCamp Fachausschuss plant in monatlich stattfindenden Sitzung das KonfiCamp auf unserem Freizeitgelände in Rötenbach. Von den Finanzen über das Programm und die Organisaton im Hintergrund - der Fachausschuss arbeitet mit viel Erfahrung und Know-How und hat dabei immer die Konfis im Blick.

Die Mitglieder des Fachausschusses sind derzeit:

  • Julia Dörrer, Faurndau
  • Eva Finner, Heiningen/ Norderney
  • Christian Köngeter, Rechberghausen/ Würzburg
  • Alexandra Köppl, Plochingen
  • Katharina Kolbe, Albershausen/ Ludwigsburg
  • Alexander Kurz, Wangen-Oberwälden
  • Frederik Nell, Zell unter Aichelberg
  • Florian Neuhäuser, Weilheim a.d.T. (zuständiger Bezirksjugendreferent)
  • Tim Schöllhammer, Karlsruhe
  • Ralf Schwarzmaier, Wangen-Oberwälden
  • Cheryl Walch, Bad Boll/ Freiburg

KCFA19

Der KonfiCamp-Fachausschuss auf seinem Klausur-Wochenende im Februar 2019 in Metzingen